Studienaufbau und Studieninhalte

Physiotherapieausbildung für Medizinische Masseure

In Bewegung bleiben - weiter kommen!

An der St. Galler medizinischen Fachschule können sich Medizinische Masseure mit eidgenössischem Fachausweis (FA) in verkürzter Zeit zum Physiotherapeut ausbilden lassen.

 

Die Ausbildung setzt einen Abschluss als  Medizinischer Masseur mit eidg. Fachausweis voraus und baut auf dessen Kompetenzen auf.

 

Durch eine grenzüberschreitende Kooperation mit der Gesundheitsschulen Südwest GmbH erhalten Sie diese schweizweit einzigartige Qualifizierungsmöglichkeit nur bei uns.

Aufbau und Inhalte der Ausbildung



Kurzübersicht

Beginn:

10. Juni 2021

Anmeldefrist:

31.12.2020

Dauer:

2 Jahre = 3 Semester Unterricht an der Schule (Teilzeit), 1 Semester praktische Ausbildung (Vollzeit)

Unterrichtstage:

Do, Fr, und teilweise Sa

Unterrichtsort:

Während den ersten 3 Semestern hauptsächlich in St. Gallen

Praktische Ausbildung:

Während dem letzten Semester in einer externen Einrichtungen die von der Schule organisiert wird.

Gesetzliche Ausbildungsgrundlage:

Masseur- und Physiotherapeutengesetz (MPhG) in Deutschland

Zulassungsbedingungen:

Urkunde als Masseur und medizinischer Bademeister (deutsches MPhG), mindestens 6 Monate praktische Tätigkeit als Medizinischer Masseur

Abschluss:

Staatliche Abschlussprüfung mit Urkunde


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Telefon: 071 335 80 60

Wenn Sie interessiert sind an der Ausbildung zum Physiotherapeut und/oder Fragen dazu haben, nehmen wir Ihren Anruf gerne entgegen.

Wir geben Ihnen auch gerne unverbindlich Auskunft!

Selbstverständlich können Sie uns auch eine E-Mail senden an:

physio@sgmf.ch